Auf Stellensuche?


Vielleicht finden Sie hier

das Passende für sich.

Herbstfest 2018


Sonnenkäfer und andere Tiere im Längenholz



Ein wilder Leopard streicht durch den Garten, gefolgt von einem unbezähmbaren Tiger und einem Rudel hungriger Bären. Zwischen Picknickdecken und Spielgeräten suchen sie ihren Weg und treffen dabei auf Prinzessinnen, Bienen und Marienkäfer – die Sonnenkäfer feiern ihr inzwischen traditionelles Herbstfest. Bei strahlendem Sonnenschein genießen Freunde und Bekannte der Kindertagesstätte die herrliche Atmosphäre im schönen Kita-Garten. Kinderschminken, große Tombola und Spielstraße lassen den Besuch zu einem Erlebnis werden.



Bei diesem jährlich stattfindenden Tag der offenen Tür besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten der Kita Sonnenkäfer anzuschauen und einen Blick auf die Kulisse der täglichen Abenteuer der zehn Kinder und drei Erzieherinnen zu werfen. Sie sehen die Bewegungslandschaft im Spielzimmer, die viele Möglichkeiten sowohl zum Austoben als auch zum Rückzug für die Kinder bietet. Mit wenig, aber liebevoll und bewusst ausgewähltem Spielzeug können die Kleinen sich beim Freien Spiel ausprobieren und ihre Kompetenzen erweitern. Das kindgerecht gestaltete Bad und das Esszimmer ermöglichen es auch schon den Kleinsten, Selbständigkeit zu entwickeln und Selbstsicherheit zu gewinnen. Die Leiterin der Sonnenkäfer Mirijam Mattes führt die Besucher durch die Räume und beantwortet Fragen der interessierten Eltern.



Draußen geht ein Raunen durch die Menschenmenge, die sich im Garten angestaut hat. Bei der großen Tombola wurde das Los für das tolle Playmobil-Karussell gezogen, das sich so viele gewünscht hatten. Mit einer Mischung aus Neid und Freude für den Gewinner schauen die Besucher zu, wie das begehrte Objekt abgeholt wird. Und schon wieder Aufregung: auch das Laufrad, das sich schon so mancher als Gewinn erträumt hat, erhält einen Besitzer. Glücklicherweise gibt es keine Nieten und so können alle Teilnehmer zumindest eine Kleinigkeit gewinnen.




Auch bei der Spielstraße kann jeder gewinnen. Wer sich beim Dosenwerfen, Säckchenschmeißen  und Toreschießen drei Stempel abholt, kann sich noch ein Geschenk ergattern. Viel wichtiger ist hierbei jedoch der Spaß am Spiel und so manches Kind fühlt sich beim Treffen der Dosen wie bei den Olympischen Spielen.




Bei Kaffee und Kuchen und am Grill werden dann die Kräfte wieder aufgefrischt, so dass die hungrigen Tiger und Bären gemeinsam mit ihren Eltern, Freunden und Bekannten im wuseligen Garten neue Abenteuer suchen können.



© Sonnenkäfer e.V. 2014